Der Whirlpool

Die Würze, wird 90 min. gekocht, wobei Hopfen zugegeben wird.
Nach dem Kochen muß der Ansatz eine Weile ruhen und wird dann im Kessel
mit dem Brauholz in Rotation versetz (Whirlpool)
Anschließend wird mindestens 30 min. gewartet bis der Sud zur Ruhe gekommen ist.
(Dabei setzt sich unten in der Mitte des Kessels der sogenannte Trub ab)

Jetzt wird ganz vorsichtig die Absaugvorrichtung in den Kessel gesetzt,
damit nichts aufwirbelt, und die Würze über den Gegenstromkühler in den
Gärbehälter gezogen. Auf den beiden folgenden Bildern sieht man, wie am Schluss der Trub unten im Kessel verbleibt und am Rand immer noch klar abgezogen wird.

Die Würze kühlt dabei von über 80 C auf ca. 20 ab, sodaß anschließend
schon die Hefe eingesetzt werden kann.